Leipziger Fragmente: Der Abschiedsbrief (28.10.2017)

Zwei Jahre habe ich in dieser Stadt verbracht. Heute endet die Reise. Ich ziehe fort von hier und alles was ich hinterlasse ist ein Abschiedsbrief. Das erste und letzte Leipziger Fragment. Liebe L, noch bis vor wenigen Momenten saß ich unbekümmert dort oben auf dem großen grauen Lineal mit den vielen Augen und schaute auf dich herab. Meine recht simpel weiterlesen…