Prager Fragment: Das Graue Europa

Ein grauer Dunst liegt über Prag. Er schmiegt sich vertrauensvoll bedrohlich an Straßen, Mauern, Brücken, Gebäude und Bewohner der Stadt, und sie alle inhalieren bereitwillig. Es ist ein ungemütlicher Morgen. Wieder mal. Und mich plagt die Einsamkeit. Mit gesenktem Kopf und tristen Gedanken verlasse ich den Betonklotz, den ich derzeit mein Zuhause nenne, und beginne meinen mittlerweile alltäglichen Spaziergang an weiterlesen…