Wer ich bin – Essay


Vertrauen Sie denen, die nach der Wahrheit suchen, und
misstrauen sie denen, die sie gefunden haben.
– André Gide


Ahoj! Hallo! Yo! Mein Name ist Roman. Unter dem Deckmantel der frei gewählten Identität Essay rette ich tagtäglich die Welt, schreibe Texte oder fotografiere Landschaften und Personen. Vertrauliche Dokumente des Verfassungsschutzes beziffern mein Alter auf 18 bis 76 Jahre, behaupten mein Wohnort sei abwechselnd Köln, Istanbul, Prag oder Leipzig und meine Lieblingsfarbe Blau. Außerdem mag ich Himbeeren, Pferde und die neue CD von Adele (Spaß, ich mag gar keine  Himbeeren). Neben meinem Studium – welches mir unter erstrebenswerten Umständen die Möglichkeit verschaffen könnte, aus der Gesellschaftsschicht der Unaufgeklärten in die Klasse der gut situierten Unaufgeklärten emporzusteigen – beschäftige ich mich regelmäßig mit praktischer Philosophie, Architektur, theoretischer Physik und Meeresbiologie („Das prüft sowieso niemand nach.“ – Petra Hinz). Außerdem bin ich sehr kreativ (das ist sonst niemand), ehrgeizig, ein Teamplayer und kreativ (man kann es nicht genug betonen).


Überzeug dich gerne selber von meinem Talent und schau mal hier: Klick

Oder einmal hier: Klack

Und wenn du das ganze hier nochmal lesen möchtest, geht es hier entlang: Klock